Bonner Umwelt Zeitung (BUZ)

Ökozentrum Bonn und der BUND Bonn / Rhein-Sieg starteten im Juni 1990 mit der ‚Nullnummer‘ der "Bonner Umwelt Zeitung" einen Versuchsballon. Die Erstausgabe folgte im Oktober 1990. Als weiterer Herausgeber kam der VCD Bonn dazu.
Die BUZ ist das Sprachrohr des Ökozentrum Bonn e.V. und erscheint alle zwei Monate mit wechselnden Schwerpunktthemen. Sie wird heute alleine vom Ökozentrum Bonn herausgegeben. Die Auflage beträgt 6000 Exemplare. Sie leistet den größten Teil der Öffentlichkeitsarbeit für das Ökozentrum.  Im Vordergrund der Berichterstattung stehen aktuelle Umweltthemen in Bonn und der Region, der lokale Agendaprozess mit Einbezug der Bonn-im-Wandel Bewegung sowie Aktionen der Umweltinitiativen und - verbände.

Sie wird von den Umweltverbänden (AntiAtomBonn e.V., BUND Kreisgruppe Bonn, Lebenswertes Siebengebirgsregion e.V., VCD-Kreisgruppe Bonn-Rhein-Sieg-Ahr e.V. und Zukunftsfähiges Bonn e.V.) als Mitgliederzeitung versandt. Zur Leserschaft zählen nicht nur die organisierten Verbandsmitglieder und kommunale Entscheidungsträger, sondern auch jeder Interessierte kann die Zeitung im  Einzelexemplar kostenfrei - gern auch im günstigen Abonnement - an den Auslagestellen, z.B. Stummer Verkäufer am Kaiserplatz, abholen bzw. bei uns persönlich oder per Internet abonnieren.  
Bis 1994 wurden die Texte und Abbildungen der BUZ in akribischer Handarbeit mittels Lichtisch gesetzt und die Druckvorlagen zur Druckerei gebracht. Ab der Ausgabe November/Dezember 1994 erhielt die BUZ dank besonderer Layoutprogramme ein neues Gesicht. Die Produktionszeit wurde stark verkürzt und das Gesamtkonzept hin zu klar erkennbaren ‚Verbandsfenstern‘ weiterentwickelt. Heutzutage kümmert sich ein ehrenamtliches Redaktionsteam unabhängig von den Verbänden um die Zeitung, die in jeder Aussgabe spezielle Schwerpunkte aufrollt.

Die Redaktion der „Bonner Umwelt Zeitung“ ist eine eigenständige ehrenamtliche Arbeitsgruppe innerhalb des Ökozentrums. An vier bis sechs Treffen je Ausgabe bespricht das ehrenamtliche Redaktionsteam den aktuellen Diskurs rund um den ausgewählten Schwerpunkt sowie die Veröffentlichung von aktuellen Umweltdebatten.  In diese Redaktionsarbeit fließen die Umweltgespräche im Ökozentrum Bonn und anderswo, eingehende Pressemitteilungen als auch externe Anfragen zur Veröffentlichung von Texten oder Lesermeinungen mit ein. Zu den Schwerpunktthemen erscheint immer ein Interview, welches das Redaktionsteam gemeinsam organisiert und erarbeitet.
„Die BUZ soll schließlich eine transparente Informationsgrundlage für die Reflexion von Umweltthemen bieten“, ist dem Redaktionsteam wichtig.  Je nach Schwerpunkt erscheinen auch Texte mit überregionalem Bezug.  Darüber hinaus veröffentlichen Praktikant*innen in Zusammenarbeit mit dem Redaktionsteam und den Umweltgruppenn eigene Themen.


Gerne können Sie sich in die BUZ-Arbeit einbringen. Kontakt: Telefon 0228 69 22 20,

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .