Zukunftsfähiges Bonn e.V.

ist ein Zusammenschluß von bisher 70 Bürgerinnen und Bürgern, die sich für die Bürgerbeteiligung im Rahmen der Lokalen Agenda 21 in Bonn einsetzen. Unser Ziel ist die Bildungsarbeit und die Förderung bürgerschaftlichen  Engagements um die in Bonn lebenden Menschen zu einem nachhaltigen, umweltgerechten und sozialverträglichen Lebensstil zu befähigen. Inspiriert durch die Agenda 21 die 1992 von 179 Staaten bei der UN-Konferenz in Rio unterschrieben wurde sind wir der Überzeugung, dass die Gestaltung unserer Zukunft nur gelingen kann, wenn die Ziele des Umweltschutzes, der sozialen Gerechtigkeit, der Wirtschaft und des  Nord-Süd-Ausgleichs miteinander verwirklicht werden. Dies ist eine dauerhafte weltumspannende Aufgabe die eine Beteiligung aller gesellschaftlichen Kräfte erfordert.

 

Wir sind Mittler zwischen verschiedensten Netzwerken

Die Zusammenschau von Ökologie, Ökonomie und sozialen Themen erfordert einen ständigen Austausch von Informationen und Ideen zwischen den bestehenden Gruppierungen. Zukunftsfähiges Bonn hat sich daher in den Bereichen Umwelt, Bildung, Entwicklungspolitik, bürgerschafliches Engagement und auch mit kommunaler Verwaltung und dem Landes-Agenda-Prozessvernetzt. Im entwicklungspolitischen Bereich sind wir Akteur im *Bonner Netzwerk für Entwicklung* in dem ein reger Austausch und gemeinsame Aktionen der verschiedensten Entwicklungsgruppen Bonns stattfindet. Auf der Landesebene sind wir Mitglied in der *Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW* in der die Agendavereine und Agendabüros aus NRW sich zusammengeschlossen haben um den Agendaproßess auf Landesebene mit zu gestalten.

 

Wir sind die Plattform für bürgerschaftliche Ideen

Wir ermutigen und unterstützen Bürgerinnen und Bürger die sich aktiv mit Ideen und Projekten für eine nachhaltige Entwicklung Bonns einbringen wollen. Dies kann z.B. durch eine Beteiligung bei städtischen Beteiligungsprozessen (Bürgerhaushalt, Bahnhofsvorplatz etc) sein oder konkrete Umsetzung von Verbesserungsideen. Wir geben diesen Prozessen, Initiativen und Gruppierungen die Möglichkeit sich bei unseren *Diskussions- und Vortragsveranstaltungen* vor zu stellen. Auch berichten wir auf unserer Vereinsseite in der Bonner Umwelt Zeitung darüber. Daher wird auch die Bonner *Transition Town Bewegung* die sich 2012 gegründet hat von Zukunftsfähiges Bonn e.V.  unterstützt.

 

Wir bauen an dem Fundament für nachhaltige Entwicklung -- Der Bildung

Das Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung ist für uns von zentraler Bedeutung und daher haben wir den Arbeitskreis Bildung für nachhaltige Entwicklung gegründet. Der Arbeitskreis hat sich zu einer Plattform für Bildung für nachhaltige Entwicklung entwickelt, in dem Öffentlichkeitsarbeit, konkrete Projekte und Unterstützung für Schulen gemeinsam erarbeitet werden.Mitglieder des Arbeitskreises sind neben der  Stadt Bonn auch Schulen, Institutionen der außerschulischen Bildung,  sowie der Erwachsenenbildung, Vereine, Initiativen und Unternehmen. Für seine Arbeit wurde der Arbeitskreis in 2012 als „Netzwerk der Zukunft“ von der NUA ausgezeichnet.

 

Interessierte sind herzlich eingeladen an unseren Runden Tischen teilzunehmen und teilzuhaben. Informationen dazu in unserem Newsletter, oder unter www.zukunftsfaehiges-bonn.de .

zurück