Ökozentrum Bonn e.V.

 

Unsere Ziele

Koordination der Umweltaktivitäten in Bonn

Der Verein wurde 1982 mit dem Ziel gegründet, die Bonner Umweltgruppen miteinander zu vernetzen und so eine effektive Zusammenarbeit zu ermöglichen:

Im Ökozentrum werden Kontakte geknüpft und Informationen weitergegeben. Man erfährt, an welchen Themen die einzelnen Gruppen gerade arbeiten, tauscht sich aus und plant gemeinsame Veranstaltungen, Aus- stellungen oder Aktionen. Darüber hinaus ist das Ökozentrum Mitglied der Biologischen Station Bonn.

Information über Umweltthemen

Das Ökozentrum steht allen Interessierten offen, die sich über die Aktivitäten der einzelnen Gruppen und über allgemein ökologische Themen informieren wollen.

Alle zwei Monate gibt das Ökozentrum die "Bonner Umwelt Zeitung" heraus, die sich als Sprachrohr der Bonner Umweltgruppen versteht und von mehreren Gruppen als Mitgliederzeitschrift genutzt wird. Darüber hinaus erfährt der interessierte Leser hier Neues über aktuelle Bonner Umweltpolitik.

Weiterhin erscheint monatlich unser Newsletter, der ausführlich über aktuelle Termine, Planungen und Aktionen der einzelnen Umweltgruppen informiert. Der Newsletter kann im Ökozentrum oder direkt unter ÖZ-Newsletter abonniert werden.

Der aktuelle Newsletter kann hier heruntergeladen werden.

 

Unsere Struktur

Organisation

Das Ökozentrum beschäftigte seit 1984 mindestens einen Zivildienstleistenden. Seit September 2011 übernehmen Bundesfreiwilligendienstleistende diese Aufgabe. Alle anderen Aktiven engagieren sich auf ehrenamtlicher Basis. So auch der Vorstand des eingetragenen Vereins. Der Vorstand betreut den finanziellen Bereich, die Geschäftsführung und Vereinsverwaltung, die Vertretung des Ökozentrums nach außen, beispielsweise gegenüber der Stadt oder anderen Verbänden. Die langfristige Entwicklung des Ökozentrums bei Investitionen, Personalentscheidungen und Projektplanungen liegt ebenfalls in den Händen des Vorstands.

 

Vorstand des ÖZ 2017

Wolfgang Dreier (BUB),

Mechthild Hegemann (VCD),

Dr. Uwe Lipke (BUND),

Valeria Limbach (ÖZ),

Steffen Patzer (AntiAtom Bonn)

Ralf Wolff (BUZ-Redaktion)

 

Freiwilligendienstleistender

Wollfgang Kronast

Kathrin Schlüßler

 

Spenden, Mitglied werden

Um die überaus wichtige Arbeit des Ökozentrums fortführen zu können, sind wir auf Unterstützung angewiesen. Es gibt viele Möglichkeiten, sich einzubringen: als aktives Mitglied im Ökozentrum oder bei einer der Gruppen des Ökozentrums, mit einem Förderabo der Bonner Umwelt Zeitung oder mit einer Spende.

Spendenkonto:

GLS Bank, IBAN: DE 60 4306 0967 8014 2606 00, BIC: GENODEM1GLS

Spendenbescheinigungen werden automatisch Anfang des folgenden Jahres verschickt, wenn Sie unter Ver- wendungszweck Ihre vollständige Anschrift angeben.

 

Homepage

Unter www.oez-bonn.de kann sich jeder über das Ökozentrum und seine aktuellen Aktivitäten informieren sowie Artikel aus der Bonner Umwelt Zeitung nachlesen. Die Seiten des Ökozentrums werden regelmäßig aktualisiert und überarbeitet. Ergänzungsvorschläge und Hinweise sind gern gesehen.

 

Mitgliedsgruppen - bessere Vernetzung und Zusammenarbeit

Das Netzwerk des Ökozentrums umfasst derzeit die folgenden Gruppen:

  • AntiAtom Bonn e.V.
  • Bonner Umwelt Zeitung (BUZ)
  • Bürgeraktion Umweltschutz Bonn (BUB)
  • Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland, Kreisgruppe Bonn (BUND)
  • Verkehrsclub Deutschland, Kreisverband Bonn / Rhein-Sieg / Ahr e.V. (VCD)
  • Zukunftsfähiges Bonn e.V. (ZuBo)

Weiterhin ist Greenpeace Bonn traditionell und seit mehr als 15 Jahren unabhängiger Partner des Ökozentrums in unserer Bürogemeinschaft.

Der/Die Freilwilligendienstleistende*r des Ökozentrums steht all diesen Umweltgruppen als Ansprechpartner*in zur Verfügung. Er/Sie nimmt Anfragen interessierter Bürgerinnen und Bürger entgegen, informiert über die Gruppen und ihre Aktivitäten und nennt innerhalb der Gruppen Ansprechpartner.

Newsletter abonnieren

 

Biologische Station

Das Ökozentrum Bonn ist Mitglied bei der Biologischen Station. Es unterstützt inhaltlich die Arbeit der Biologischen Station.

Mehr Informationen auf der Homepage: www.biostation-bonn-rheinerft.de/.

 

Jahresbericht des Ökozentrum Bonn für 2016

Der Jahresbericht kann hier heruntergeladen werden.